Mitmachen kann eigentlich jeder. Als Mitglied natürlich (näheres dazu weiter unten), aber auch als Besucher dieser Internetseiten. Wie man den Inhalt dieser Webseiten mitbestimmen kann, erfährt man nach einem Klick auf den Link in diesem Satz.

Die Freiwillige Feuerwehr Eimsbüttel finden Sie in der Kieler Straße an der Ecke Paciusweg neben der Star-Tankstelle.

Damit wir noch schlagkräftiger werden, können wir zur Zeit neue Mitglieder in der Einsatzabteilung aufnehmen. Angehörige einer Freiwilligen Feuerwehr können Frauen und Männer werden, die das 17. Lebensjahr vollendet haben. Bei Interesse können Sie sich unverbindlich bei uns informieren. Nutzen Sie dazu die unten auf dieser Seite aufgeführte Kontaktmöglichkeit, wir melden uns dann!

Oder kommen Sie uns besuchen. Dafür geeignet sind z. B. unsere Mit - Mach - Tage! Die entsprechende Webseite (erreichbar über den Link im vorangegangenen Satz) gibt erste Hinweise, was das sein soll.

Immer mal wieder suchen Mitglieder der Wehr Wohnungen in der Nähe der neuen Wache. Bei dieser Suche kann ihnen geholfen werden. Schicken Sie einfach Informationen zu Ihnen bekannten Wohnungsangeboten per eMail an die Adresse ff@xn--ff-eimsbttel-klb.de. Solche Daten werden dann den FF-Mitgliedern auf nur ihnen zugänglichen Webseiten verfügbar gemacht. Davon könnten dann auch neue Mitglieder profitieren. Die FF-Angehörigen unterstützen sich natürlich auf die gleiche Art und Weise gegenseitig. Übrigens: Gibt es eigentlich bessere Mieter als Angehörige von Freiwilligen Feuerwehren? Sie tun etwas für ihre Mitbürger - auch für ihre unmittelbaren Nachbarn, was zu einem guten Klima in der Nachbarschaft führt. Sie sind durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit mit ihrem Stadtteil verbunden - mit dauernden Umzügen muß bei ihnen also nicht gerechnet werden, Wohnungsleerstand ist deshalb nicht zu befürchten. Sie sind sich der Gefahren des Lebens bewußt - und entsprechend aufmerksam, was beispielsweise beschädigte Installationen und Geräte betrifft. Sie müssen im Einsatz schnell und effektiv mit Technik umgehen - und können diese Fähigkeiten auch im Privatleben einsetzen, z. B. bei Reparaturen.

Die FF Eimsbüttel betreibt mit ihrer Jugendfeuerwehr Jugendarbeit. Interessenten sollten sich melden, näheres dazu weiter unten auf dieser Seite!

Wir haben auch einen Förderverein. Er verfolgt das Ziel, die Arbeit der Jugendfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Eimsbüttel durch ideelle und materielle Unterstützung zu fördern. Nutzen Sie die unten zu findende Kontaktmöglichkeit, wenn Sie unverbindlich Interesse anmelden wollen! Sie können natürlich auch gleich das hier verlinkte Formular ausdrucken, ausfüllen und uns zuschicken/faxen.


Interesse? Dann schicken Sie doch eine Mail an ff@ff-eimsbuettel.de! Teilen Sie uns mit, ob Sie sich auf die Einsatzabteilung, die Jugendfeuerwehr oder den Förderverein beziehen. Ihr Name ist natürlich wichtig, ihr Geburtsdatum könnte für uns von Interesse sein. Dazu für die Kontaktaufnahme die Postanschrift oder Telefonnummer oder Mailadresse (gern natürlich auch alle diese Angaben). Eine Berufsangabe wäre für uns auch interessant (entfällt natürlich bei Interessenten für die Jugendfeuerwehr). Weitere Hinweise für uns wären z. B. Angaben zu früheren Mitgliedschaften in Feuerwehren.


Geben Sie dieser Seite eine Schulnote (1: sehr gut ... 6: sehr schlecht):